Hundephysiotherapie

Leben heisst Bewegung und Bewegung heißt Leben!

Ob im Hundesport, bei der Arbeit oder im Familien-Alltag, hundum-fit zu sein ist essenziell und entscheidend für die Lebensqualität Ihres Vierbeiners. Unfälle, Erkrankungen oder einseitige Belastungen führen oft zu einer erheblichen Einschränkung der Bewegungsfähigkeit und damit der Lebensqualität. Ziel der Physiotherapie ist es, verlorene Lebensqualität soweit möglich zurückzugewinnen und im Hinblick auf die Zukunft präventiv auf die gesundheitliche Entwicklung Ihres Hundes einzuwirken. Hier finden Sie viele Informationen über unser Angebotsspektrum. Sie werden überrascht sein, auf welchen bekannten und neuen Wegen wir gemeinsam an der Gesundung Ihres Lieblings arbeiten können!

In der Hundephysiotherapie kommen vielfältige Therapieformen mit unterschiedlichen Wirkungsweisen zum Einsatz.


Seit einigen Jahren gehört nun die Physiotherapie auch weltweit zu den etablierten Heilmethoden in der Veterinärmedizin. Durch tiergerechte Adaption der bekannten Anwendungen aus der Humanphysiotherapie hilft sie nun auch den hündischen Patienten in vielfacher Weise. Im Fokus der Hundephysiotherapie stehen besonders Patienten mit orthopädischen, chirurgischen oder neurologischen Krankheitsbildern. Hier kann die Physiotherapie durch gezielte Maßnahmen zur Schmerzlinderung, Rehabilitation und Prävention beitragen und den tierärztlichen Behandlungsplan unterstützen.

Allgemeine Ziele der Hundephysiotherapie sind:

  • Schmerzlinderung
  • Optimierung von Heilungsprozessen
    (präoperativ und postoperativ)
  • Muskelkräftigung und Verbesserung der Muskelfunktion
  • Mobilitätssteigerung in den Gelenken
  • Vorbeugung von Alterungsprozessen
  • Minderung von altersbedingten Beschwerden
  • Gewichtsreduktion
  • Konditionstraining und Leistungssteigerung
  • Erhalt des gesunden Körpers

Anwendungsgebiete

Die Hundephysiotherapie hat das Ziel den Patienten durch sanfte und schmerzfreie Methoden zu einem gesunden Bewegungsablauf zurückzuführen. Daher sind physiotherapeutische Maßnahmen insbesondere bei den folgenden Krankheitsbildern sinnvoll:


Erkrankungen am Skelett

Knochenbrüche, Arthrose, Dysplasien der Ellenbogen-, Schulter- und Hüftgelenke, Patella-Luxation, Wirbelsäulenerkrankungen


Neurologische Erkrankungen

Bandscheibenvorfall, Spondylose, Cauda Equina Kompressionssyndrom, Lähmungen, Wobbler Syndrom


Erkrankungen der Muskel

Verspannunden, Verkürzungen, Rückbildungen (Atrophien), Muskel- oder Sehnenriss


Begleitende Behandlungen

Begleitende Behandlungen vor und nach Operationen inkl. Narbenbehandlung

Erkrankungen des Lymphsystems

Ödem-Bildungen, Wundheilstörungen


Erkrankungen der Atemwege

Bronchitis, Asthma, Allergien

Aber auch Hunde, die aktuell keine akuten Beschwerden haben, können von der Physiotherapie profitieren und bis ins hohe Alter hundum-fit und mobil bleiben:


Prävention

Funktionserhalt, Muskeltraining, Schmerzfreiheit

Wellness

Stressabbau, Abbau von Muskelverspannungen

Gelenkstherapie

Durch spezielle Techniken wie zum Beispiel passives Bewegen, manuelle Therapie oder Massagen wird gezielt auf die Erhaltung oder Wiederherstellung einer normalen Gelenkfunktion hingewirkt.

Laserbehandlungen

Physikalische Behandlungsformen wie zum Beispiel Laserbehandlungen oder Ultraschallbehandlungen können in der Hundephysiotherapie eine sinnvolle Ergänzung sein.

Gerätetraining

Durch gezielten Einsatz von Trainingsgeräten und durch gesunden Übungsaufbau werden muskuläre Schwachstellen auftrainiert und so die Fitness und Gesundheit Ihres Lieblings gestärkt.

Gangschule

Sowohl in der Prävention als auch in der Rehabilitation wird viel am Gangbild Ihres Vierbeiners gearbeitet. So erlangt er ein gutes Körpergefühl und kann seine Gliedmaßen gezielt und voneinander unabhängig bezüglich Tritthöhe und -Weite steuern und platzieren.

Balance

Balance-Übungen sind wichtiger Bestandteil eines physiotherapeutischen Behandlungsplans. Eine gesunde Grundspannung des Körpers im Bewegungsablauf ermöglicht es trittsicher durch den Hunde-Alltag zu kommen.

Geduld und Liebe

Das Vertrauen zwischen Patient und Therapeut ist essentiell für den Erfolg der Behandlung. Daher nehmen wir uns viel Zeit den Hund kennenzulernen, ihn an die Behandlungsmethoden heranzuführen und um Übungen gemeinsam zu erarbeiten.

  • Gelenkstherapie

    Durch spezielle Techniken wie zum Beispiel passives Bewegen, manuelle Therapie oder Massagen wird gezielt auf die Erhaltung oder Wiederherstellung einer normalen Gelenkfunktion hingewirkt.

  • Laserbehandlungen

    Physikalische Behandlungsformen wie zum Beispiel Laserbehandlungen oder Ultraschallbehandlungen können in der Hundephysiotherapie eine sinnvolle Ergänzung sein.

  • Gerätetraining

    Durch gezielten Einsatz von Trainingsgeräten und durch gesunden Übungsaufbau werden muskuläre Schwachstellen auftrainiert und so die Fitness und Gesundheit Ihres Lieblings gestärkt.

  • Gangschule

    Sowohl in der Prävention als auch in der Rehabilitation wird viel am Gangbild Ihres Vierbeiners gearbeitet. So erlangt er ein gutes Körpergefühl und kann seine Gliedmaßen gezielt und voneinander unabhängig bezüglich Tritthöhe und -Weite steuern und platzieren.

  • Balance

    Balance-Übungen sind wichtiger Bestandteil eines physiotherapeutischen Behandlungsplans. Eine gesunde Grundspannung des Körpers im Bewegungsablauf ermöglicht es trittsicher durch den Hunde-Alltag zu kommen.

  • Geduld und Liebe

    Das Vertrauen zwischen Patient und Therapeut ist essentiell für den Erfolg der Behandlung. Daher nehmen wir uns viel Zeit den Hund kennenzulernen, ihn an die Behandlungsmethoden heranzuführen und um Übungen gemeinsam zu erarbeiten.

Therapieangebot

  • Massage
  • Manuelle Therapie
  • Craniosacral-Therapie
  • Krankengymnastik
  • Bewegungs- und Gerätetraining
  • Lymphdrainage
  • Wärme- | Kälteanwendungen
  • Atemtherapie
  • Narbenbehandlung
  • Elektrotherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Lasertherapie

Therapieablauf


Im Idealfall sollte die Diagnose vor der Aufnahme der Hundephysiothrapie durch einen qualifizierten Tierarzt differentialdiagnostisch abgeklärt sein.

Ersttermin – physiotherapeutische Befundung

Bei unserem ersten Termin besprechen wir die Vorgeschichte Ihres Lieblings. Im Idealfall bringen Sie dazu eventuell vorhandene Tierarztunterlagen (Berichte, Röntgenbilder, ….) bereits mit. Ich erhebe dann einen physiotherapeutischen Befund durch orthopädische und neurologische Tests (Gangbild, Schmerzlokalisation, Muskelstatus, Gelenkbeweglichkeit, etc.) und erstelle anschließend einen individuellen Therapieplan. Dieser enthält insbesondere die Ziele der angestrebten Behandlung, die möglichen Therapieformen sowie die Trainingsintervalle. Sofern möglich findet anschließend eine kurze Behandlungseinheit statt.

Dauer: bis 120 Minuten
Preis: 90 € inkl. MwSt

Weitere Behandlungseinheiten


Für eine physiotherapeutische Behandlung sollte sich Ihr Hund gelöst haben und mindestens zwei Stunden vor der Behandlung nichts mehr gefressen haben. In den Behandlungseinheiten erarbeiten wir uns gemeinsam die im Therapieplan vorgesehenen Therapieformen. Für den Erfolg der Behandlung ist die vertrauensvolle Mitarbeit Ihres Hundes sehr wichtig. Gegebenenfalls muss er langsam an die Therapiemaßnahmen herangeführt werden. Je nach Krankheitsbild, Fortschritt und Behandlungsziel sind 6-10 Therapieeinheiten zu erwarten. Bei chronischen Leiden wie zum Beispiel Arthrose ist jedoch eine dauerhafte Behandlung in regelmäßigen Intervallen indiziert.

Dauer: 45-60 Minuten
Preis: 55 € inkl. MwSt

  • Hundum-Happy Praxis
  • Hundum-Happy Hundephysiotherapie Praxis
  • Hundum-Happy Praxis

Gemütliche Praxisräume in Mainaschaff

Mit unseren Praxisräumen in Mainaschaff haben wir eine offene, lichtdurchflutete Wohlfühl-Oase geschaffen, in der Ihr Vierbeiner gut entspannen kann. Weiche orthopädische Matratzen und Liegen stehen bereit und bieten eine optimale Grundlage für angenehme Massagen und manuelle Therapieformen. Weiterhin gibt es genügend Platz für Gangschulungen und Gerätetraining – so kann egal zu welchen Tages- und Jahreszeiten effizient trainiert werden. Bewusst behalten wir das Konzept bei, dass wir Patienten nur auf Termin empfangen. Für uns ist es wichtig, dass Ihr Liebling nicht durch Wartezeiten oder Begegnungen mit anderen Patienten belastet wird. Ihr Hund soll gewiss sein können „Hier geht es mir gut, hier dreht sich alles nur um mich“.

Gerne komme ich zur Behandlung zu Ihnen nach Hause.

Für Anfahrten im Radius von 10km rund um Mainaschaff (gemessen an der Ortsmitte) erhebe ich keinen Fahrtkostenzuschlag. Für jeden weiteren km außerhalb des 10km-Radius fällt eine Pauschale von 1€/km an. Alle nötigen Utensilien und Gerätschaften für die Therapie bringe ich zu jedem Hausbesuch mit. Wichtig ist jedoch, dass Sie während der Therapiezeiten für eine ruhige und entspannte Atmosphäre sorgen, sodass sich Ihr Hund gut auf die Behandlung einstellen kann. Ein flaches Hundebett, die Lieblingskuscheldecke und einige seinger Lieblings-Leckerchen können Ihrem Vierbeiner helfen sich zu entspannen. Alternativ dürfen Sie auch sehr gerne in unsere Praxisräume nach Mainaschaff kommen. Sie sind sich nicht sicher, welche Gegebenheiten für Ihren Vierbeiner die besseren sind? Sprechen Sie mich gerne an und wir finden für Sie und Ihre Situation die passende Lösung.

Gesundheitsseminare


In regelmäßigen Abständen bieten wir Seminare zu unterschiedlichen Gesundheits-Themen für Hundebesitzer und Menschen in Tierberufen an. Wenn Sie sich für Seminare über die Möglichkeiten der Physiotherapie, über Massagetechniken für den Hausgebrauch, über Yoga-Übungen für den fitten Hund und Aufklärung über spezifische Krankheitsbilder interessieren oder wenn Sie gar ein neues Seminarthema vorschlagen möchten, so freuen wir uns über eine Nachricht und Ihren regelmäßigen Besuch der Homepage – hier geben wir die neuesten Kursdaten bekannt.

Social & Physio Walk

der etwas andere Social Walk

So einfach kann es sein den Vierbeiner fit zu halten! In unserem gemeinsamen Social & Physio Walk zeigen wir Ihnen beim entspannten Spazierengehen kurze, aber physiotherapeutisch wertvolle Übungen für den Alltag mit Ihrem Vierbeiner! Gleichzeitig analysieren wir die gezeigte Körpersprache Ihres Hundes und geben Ihnen wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg. Natürlich steht dabei der Wohlfühl- und Spaß-Faktor immer an erster Stelle und auch die Entspannung wird nicht zu kurz kommen. Melden Sie sich gerne direkt per Telefon oder E-Mail an. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Social & Physio Walk. Bitte Geschirr und geschlossenes Schuhwerk mitbringen Anmeldung nur unter 01515 – 9484 307 oder info@nd-hunde.de
  • Datum
    5. Juli 2020
  • Ort
    Waldparkplatz Unterwald Großostheim (nahe des Flugplatzes)
  • Dauer
    von 14:00 bis 15:30
  • Preis

    10€ pro Team

  • Freie Plätze

    2 von 10

© 2020 Sabrina Glaab. www.hundum-happy.de